Eindrücke vom Atelier Freinet 2016

Atelier Freinet 2016 in Götzis (Vorarlberg):
– interessante, vielfältige Langzeitateliers in ruhiger Atmosphäre
– so viele Kurzzeitateliers, dass die Auswahl schwierig war
– Lehrerinnen und Lehrer, ob in den ersten Dienstjahren, schon in Pension oder irgendwo dazwischen
– wissensdurstige Studierende
– Kinder und Jugendliche machten die Ateliers noch bunter
– Danke an das professionelle Organisationsteam
– „gelebte Freinetpädagogik“
– besonders stolz waren wir, dass so viele Menschen aus Wien dabei waren am anderen Ende von Österreich

Text fetzt

Unter dem Motto wird 2016 seitens der Pädagogischen Hochschule ein Zeichen für den Literatureinsatz im institutionellen Bildungsbereich gesetzt. Dazu wird in Kooperation mit der IG Autorinnen/Autoren ein Programm rund um das Thema „Literatur/Vermittlung“ und „Textproduktion“ angeboten.

1. Literaturtag an der PH Wien
20.4.2016 – 10-20 Uhr

Lesungen, Performances, Interaktionen, Präsentationen, Vorträge, Diskussionen und ausreichend Zeit und Platz für persönliche Gespräche und Erfahrungsaustausch.

Nähere Informationen: http://podcampus.phwien.ac.at/textfetzt/

Atelier-Freinet / Ostertreffen 2016

Atelier-Freinet / Ostertreffen 2016
im Bildungshaus St. Arbogast, 6840 Götzis,
18. 3. bis 22. 3. 2016

Kurzbeschreibung und Programmablauf

Das Freinet-Ostertreffen 2016 findet im Bildungshaus St. Arbogast bei Götzis in der schulfreien Zeit der Karwoche vom Freitag, 18. März, 20.00, bis Dienstag, 22. März, 12.00 statt. Organisiert wird das Treffen von einem Team unter der Leitung von Peter Fischer (peter.fischer@vol.at) von der PH Vorarlberg.

Das jährliche österreichweite Ostertreffen der Freinet-PädagogInnen gibt LehrerInnen aus allen Bildungsbereichen die Möglichkeit – vom Kindergarten bis zu den pädagogischen Hochschulen im gesamten Bundesgebiet und den angrenzenden Nachbarländern – in sogenannten Langzeit- und Kurzzeitateliers Theorie-Input zu bekommen, Erfahrungen zu sammeln, diese zu vertiefen und sich auszutauschen. Weiterlesen

Yspertaler Sommeratelier 2015 – jetzt anmelden!

Liebe Freinet-FreundInnen!
Wir möchten euch darauf aufmerksam machen, dass die Inskriptionsfrist für das „Yspertaler Sommeratelier“ via PH Online nur bis 30.November 2014 möglich ist.
Detailinformationen sind wie immer auf http://sommeratelier.wordpress.com zu finden.
Veranstaltungsnummer PH Wien 4015MPL022- Link zur Inskription

Wir freuen uns auf ein (Wieder-)Treffen!

Denisa Achleitner/Christian Berger

Atelier Freinet 2014 – Resolutionen

…das Atelier Freinet 2014in Pressbaum…

waren 5 arbeitsame, diskussionsreiche Tage mit 80 freinetbegeisterten Menschen aus ganz Österreich! Danke euch allen, die ihr dazu beigetragen habt! Einiges vom Treffen gibts unter: freinetisch.wordpress.com

Die entstandenen Resolutionen könnt ihr hier nachlesen:

Diskussionsschiene Samstag, 11.4.2014

SQA (Schul-Qualität-Allgemeinbildung)
wurde vom Bundesministerium österreichweit als Instrument für Qualitätssicherung und Schulentwicklung implementiert.

30 Teilnehmerinnen aus ganz Österreich des atelier freinet 2014 in Pressbaum haben dazu mit Veronika Rapetsreiter, SQA Verantwortliche vom SSR für Wien, diskutiert.

Wir als FreinetpädagogInnen sind für eine Schulentwicklung und Qualitätssicherung, wo partizipative Prozesse stattfinden, sich Kolleginnen gemeinsam was zur Schule überlegen. Aber wir haben im Zusammenhang mit SQA verschiedene Befürchtungen: Weiterlesen