Eindrücke vom Atelier Freinet 2016

Atelier Freinet 2016 in Götzis (Vorarlberg):
– interessante, vielfältige Langzeitateliers in ruhiger Atmosphäre
– so viele Kurzzeitateliers, dass die Auswahl schwierig war
– Lehrerinnen und Lehrer, ob in den ersten Dienstjahren, schon in Pension oder irgendwo dazwischen
– wissensdurstige Studierende
– Kinder und Jugendliche machten die Ateliers noch bunter
– Danke an das professionelle Organisationsteam
– „gelebte Freinetpädagogik“
– besonders stolz waren wir, dass so viele Menschen aus Wien dabei waren am anderen Ende von Österreich

Advertisements

Anmeldung Ostertreffen / Atelier Freinet 2016

Anmeldung zum Ostertreffen /Atelier Freinet ab jetzt möglich unter: https://www.ph-online.ac.at/ph-vorarlberg/wblv.wbShowLvDetail?pStpSpNr=141447&pSpracheNr=1&pMUISuche=FALSE
Zuerst muss frau/ man sich jedoch an der PH Vorarlberg anmelden (bei PH Wien einsteigen, dann zu Anmeldung an anderen PHs).
Wer sich der „Zug-Reisegruppe“ von Wien nach Götzis anschließen möchte, ist herzlich willkommen!

Weiter Infos gibt es unter http://freinet2016.jimdo.com/ .

Wir freuen uns auf ein interessantes, ideenreiches Treffen in Vorarlberg!

Atelier-Freinet / Ostertreffen 2016

Atelier-Freinet / Ostertreffen 2016
im Bildungshaus St. Arbogast, 6840 Götzis,
18. 3. bis 22. 3. 2016

Kurzbeschreibung und Programmablauf

Das Freinet-Ostertreffen 2016 findet im Bildungshaus St. Arbogast bei Götzis in der schulfreien Zeit der Karwoche vom Freitag, 18. März, 20.00, bis Dienstag, 22. März, 12.00 statt. Organisiert wird das Treffen von einem Team unter der Leitung von Peter Fischer (peter.fischer@vol.at) von der PH Vorarlberg.

Das jährliche österreichweite Ostertreffen der Freinet-PädagogInnen gibt LehrerInnen aus allen Bildungsbereichen die Möglichkeit – vom Kindergarten bis zu den pädagogischen Hochschulen im gesamten Bundesgebiet und den angrenzenden Nachbarländern – in sogenannten Langzeit- und Kurzzeitateliers Theorie-Input zu bekommen, Erfahrungen zu sammeln, diese zu vertiefen und sich auszutauschen. Weiterlesen

Freinet Ostertreffen 2015

REINMISCHEN – RAUSMISCHEN – MITMISCHEN

Mischen

27.3.– 31.3. 2015, Schloss Goldegg

Kultur- und Seminarzentrum, 5622 Goldegg, Hofmark

Das Treffen, in der wundervollen Atmosphäre von Goldegg, wird von Ideen- und Erfahrungsaustausch sowie freiem, selbstbestimmtem Arbeiten gekennzeichnet sein.

Ateliers, die den freien Ausdruck und somit Individualisierung und Differenzierung auf hohem Niveau zulassen, bieten den Rahmen dieses Treffens. Die freie Entfaltung der Persönlichkeit und die kritische Auseinandersetzung mit der Umwelt werden in dieser Fortbildung besonders deutlich.

Das Erleben von Freinet-Pädagogik steht im Zentrum. Durch den Austausch und das Miteinander werden eigene Kompetenzen erweitert und können auf die schulische Praxis übertragen werden.

Langzeit- und Kurzzeitateliers sind in Vorbereitung!

Anmeldezeitraum von November 2014 – Jänner 2015.

Die Teilnahmezahl ist aufgrund örtlicher Gegebenheiten begrenzt. Bitte um rechtzeitige Anmeldung!

Alle Informationen dazu:   freinetmisch.wordpress.com

Bei Fragen:                          freinetmisch@gmx.at

Atelier Freinet 2014 – Resolutionen

…das Atelier Freinet 2014in Pressbaum…

waren 5 arbeitsame, diskussionsreiche Tage mit 80 freinetbegeisterten Menschen aus ganz Österreich! Danke euch allen, die ihr dazu beigetragen habt! Einiges vom Treffen gibts unter: freinetisch.wordpress.com

Die entstandenen Resolutionen könnt ihr hier nachlesen:

Diskussionsschiene Samstag, 11.4.2014

SQA (Schul-Qualität-Allgemeinbildung)
wurde vom Bundesministerium österreichweit als Instrument für Qualitätssicherung und Schulentwicklung implementiert.

30 Teilnehmerinnen aus ganz Österreich des atelier freinet 2014 in Pressbaum haben dazu mit Veronika Rapetsreiter, SQA Verantwortliche vom SSR für Wien, diskutiert.

Wir als FreinetpädagogInnen sind für eine Schulentwicklung und Qualitätssicherung, wo partizipative Prozesse stattfinden, sich Kolleginnen gemeinsam was zur Schule überlegen. Aber wir haben im Zusammenhang mit SQA verschiedene Befürchtungen: Weiterlesen

Atelier Freinet 2014
beWEGung
nur die Praxis verändert die Wirklichkeit

Wann: Freitag,11.April 2014, 15.00 Uhr bis Dienstag, 15.April 2014, 13.00 Uhr
Wo: sacre coer, Klostergasse 12, 3021 Pressbaum -> Webseite Sacre Coer

Atelier Freinet 2014“, das traditionelle Oster-Vernetzungstreffen der Freinet-Pädagoginnen und Freinet-Pädagogen in Pressbaum/NÖ steht unter dem Motto: “beWEGung – Nur die Praxis verändert die Wirklichkeit“.

Herzlich eingeladen dazu sind österreichweit Lehrende aller Schulstufen, KindergartenpädagogInnen, FreizeitpädagogInnen, Studierende und alle, die sich für die Pädagogik von Elise und Celestin Freinet interessieren,.

Langzeit-Ateliers, Kurzzeit-Ateliers und offene Gesprächsrunden bieten den Rahmen, um sich auszutauschen, Erfahrungen zu teilen, miteinander zu arbeiten und voneinander zu lernen sowie selbsttätig an verschiedenen Themen und Inhalten zu arbeiten.

Genauere Informationen und Anmeldung unter: http://freinetisch.wordpress.com

LehrerInnen können die Veranstaltung ab 18.11. an der PH Wien inskribieren (bitte unbedingt trotzdem auf http://freinetisch.wordpress.com anmelden!)

Ostertreffen 2013- jetzt inskripieren!!

Liebe Freinetinteressierte!

Das Atelier Freinet 2013, das Ostertreffen findet von 22.3. –
26.3.2013 in Vorau, Stmk. statt.

Es ist soweit!

Ab sofort ist die Anmeldung über das PH-Online-System möglich!

https://www.ph-online.ac.at/phst/webnav.ini

Unser Atelier Freinet 2013 hat die Lehrveranstaltungsnummer 130RP14.

Bitte unbedingt auch auf unserer Homepage bezüglich der
Zimmerreservierung anmelden!

http://atelierfreinet2013.jimdo.com/kosten-anmeldung/

Wir freuen uns schon sehr auf das Treffen!
Gert Wampera