Stellungnahme zum Entwurf des Bildungsreformgesetzes 2017

Die Generalversammlung der Kooperative Freinet Österreich hat am Ostertreffen 2017 in Bad Goisern folgende Stellungnahme zum Entwurf des Bildungsreformgesetzes 2017 beschlossen:

Stellungnahme – Autonomie

Am 30. April 2017 haben wir folgende Antwort aus dem Büro von Sektionschef Kurt Nekula, M.A., Leiter der Sektion I, Allgemeinbildung, Bundesministerium für Bildung, zu unserer Stellungnahme bekommen:

Antwort des Bundesministeriums für Bildung zu unserer Stellungnahme gegen das sogenannte Autonomiepaket (Bildungsreformgesetz 2017)

Auf die Antwort aus dem Büro von Sektionschef Kurt Nekula hat Inge Schierer (in Absprache mit der Freinetgruppe Wien) folgenden Brief geschrieben:

Brief an Sektionschef

Zu Schulschluss hat uns noch folgende Stellungnahme von BM Dr Sonja Hammerschmid erreicht:

Stellungnahme Hammerschmidt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s