medienKULTUR-kulturMEDIEN

Wir möchten gerne auf folgende Veranstaltung hinweisen, bei der Eröffnung werden – angeblich- auch Elise und Celestin Freinet anwesend sein 😉

Symposion „medienKULTURmedien“ 22.-24.11.2010

Medien prägen unsere Wahrnehmung. In und mit ihnen werden Informationen generiert, verarbeitet, gespeichert und übertragen. In sehr komplexer Weise umfasst der Medienbegriff den Zusammenhang zwischen Inhalt, Code, Technik und funktionalem Kontext. Die Frage nach dem Gefüge von Bedingungen, aus denen Medien entstehen und die sie selbst wiederum bilden, steht als zentraler Ansatz vor jeder Medientheorie.

Kultur ist über weite Strecken ein Prozess der Erfindung und Entwicklung von Medien: von den ersten Höhlenzeichnungen über den Buchdruck bis hin zum Netz elektronischer Medien. Fast immer finden mediale und kulturelle Umbrüche zugleich statt, es wäre aber sicher ein Irrtum, das Kulturelle auf das Mediale reduzieren zu wollen: jede Sprache ist anders, jede bildliche ebenso wie jede gesprochene, geschriebene oder musikalische, aber auch die Gebrauchsweisen der Medien differieren.

Das Symposion „medienKULTURmedien“ beschäftigt sich mit den Beziehungen zwischen Kultur und Medien. Demzufolge werden verschiedene Formen der Kommunikation durch Medien aufgegriffen. Die Auseinandersetzung mit Theater, Literatur, Film, Sprache und Musik als Kommunikationsmittel findet in Form von Vorträgen, Performances, Workshops und Ateliers statt.

Ort:     PH Wien, 1100 Grenzackerstr. 18

Zeit:     22.11.2010 12:00 Uhr bis  24.11.2010 14:00 Uhr


Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Bundeskoordinationszentrum für schulische Kulturarbeit durchgeführt.

mehr dazu:  http://podcampus.phwien.ac.at/medienkultur/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s